Moh spaltet Holz

Liebes Tagebuch,

Heute bin ich endlich soweit um über mein Traumatisches Erlebnis zu sprechen, wie ich meine Narben bekam. Alles begann mit der Fahrt zu dem wunderschönen Ort Hohenwestedt.

IMG_1059

Ich hatte schon viele Dinge über diesen wohl einzigartigen Ort gehört und so war ich auch voller Vorfreude.
Der Samstag war ein sehr schöner, spaßiger und ein wenig anstrengender Tag für mich. Doch im ganzen ein gelungener Tag auf dem faszinierenden Gelände.
Jedoch nahm alles eine Wendung von unbekannt schrecklichen Ausmaßen.
Am Morgen des Pfingstsonntags geschah es nämlich. Wir waren alle mit dem Frühstück fertig und ich freute mich schon auf den Tag, denn das Wetter wurde immer besser. Plötzlich sprang Moh’s Taverne auf und sprach: „Ich muss ja noch ein Griff für mein Schwert herstellen.“
Ich dachte mir nicht viel dabei außer soll er doch machen.
Er begann an einem kleinen Holzstück zu schnitzen. Nach wenigen Minuten meinte er, es wäre jetzt doch an der Zeit das Holzstück zu spalten.
„Er wird doch nicht?“ Dachte ich mir als er mit Axt und Holz auf mich zu kam. Bevor ich protestieren konnte fiel schon der erste Axthieb, dicht gefolgt vom zweiten.
Ich erwartete voller Furcht den dritten Hieb, doch er kam nicht. „Die Lotte ist zu weich, da kann man nicht drauf spalten.“ Beschwerte sich der Moh.
Ich war erleichtert, aber leider habe ich das Ganze nicht ohne Blessuren überstanden und zu allem Überfluss ging es kurz darauf zum Gelände.
Ich war noch stark traumatisiert und angeschlagen.
Aber es nutzte ja alles nichts, es lag noch der ganze Tag vor uns.

Liebe Grüße

Deine Lotte

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s