Otto von Bollersleben II.

Ein Held ward geboren…

„Liebe Freunde unseres Rudels,

wir schreiben das Jahr 2014 des Herren.
Zu dieser Zeit begab es sich, dass der Adel von Bollersleben ein neues Kapitel im Buch seiner Blutsgeschichte aufschlug.
In der nicht immer ganz einfachen Familiengeschichte durchlebten Sie, laut Erzählungen, Höhen und Tiefen, gaben rauschende Feste und trugen tiefe Trauer.

In diesem Kapitel wird geschrieben: Ein neuer Herr erblickte das Licht dieser Welt.

Otto von Bollersleben der Zweite

Und dies ist seine Geschichte….

Nach dem Tode des Lehnsherren Otto von Bollersleben fiel das Volk in tiefe Trauer.
Nach Jahren der Verzweiflung und rastlosen Suche keimte ein kleiner Funke Hoffnung in den Herzen auf. In der Sage wird von einem neuen Namenshalter gesprochen, der das Land zu Frieden und Reichtum führen wird und gerecht über die Waren wacht.

Es entstand über die Zeit ein Bild in den Köpfen der Menschen. Es sollte ein stattlicher Nachfolger sein, mit einem großen Herzen, er sollte ehrlich und gerecht sein. Er sollte den Widrichkeiten trotzen und auf dem rechten Weg geleiten können. Die Menschen sehnten sich nach dem Spaß und der Freude der alten Zeit, erinnerten sich an die rauschende Feste mit Ihrem Herren von Bollersleben.
In dieser dunklen Zeit, in der die lebenswerten Momente gering gesät und die Entbehrungen groß waren wurde aus dem kleinem Keimling eine Blume am Wegesrand.

So kam es, dass sich eine Gruppe von 10 Unerschrockenen, sie wurden die wankenden Wölfe genannt, auf eine beschwerliche Suche mit ungewissem Ausgang begab.
In einer Taverne sprachen Sie über die Voraussetzungen des neuen Herren und legten die Strecke Ihrer Suche fest. Nach einigen langen Nächten wurde sich das Rudel über Ihren Weg einig und sie begaben sich auf die Reise….

Nach einem halben Jahr wurden Sie fündig und sahen die ersten Zeichen, welche in der Sage beschrieben wurden. Auf Ihrem Wege mussten Prüfungen und Gefahren überstanden werden.
Ihr Abenteuer führte Sie durch dunkle Wälder mit zu schlagenden Bäumen, es wurden Kämpfe mit den Trollen der SKF Sippe ausgetragen und die unendlichen Tiefen der Highland-Werkstätten mussten durchforstet werden. Dank der Ihnen zur Verfügung stehenden Zwergen-Technik und der Unterstützung des Schottenbruders konnten alle Situationen gemeistert werden und sie wussten:

Wir sind auf dem Richtigen Weg!

Werden Sie Ihre Reise bis zum großen Spektakulum zu Hohenwestedt abgeschlossen haben?
Wird der Adel zum Juni des Jahres wieder auferstehen und das Volk wieder rauschende, fröhliche Feste erleben können?

Die Zeit wird es zeigen….

Um die Hoffnung in dieser schweren Zeit zu erhalten einige Zeichnungen der Reise.“

DSCN1181

DSCN1177

DSCN1298

DSCN1299

DSCN1296

DSCN1301

IMG_0859

Advertisements

2 Gedanken zu „Otto von Bollersleben II.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s